Ein ganz besonderer Dank!

 

Der umfangreiche Umbau, die stilvolle und fachgerechte  Renovierung, die wertvolle Ausstattung des "neuen" Stunikenhauses sowie die aufwändige Anlage des Club-Gartens wurde von zahlreichen Hammer Unternehmen fernab vom üblichen Kunden/Lieferantenverhältnis in ganz besonderer Weise unterstützt.

Dies begann bei tatkräftiger direkter Hilfe über Monate hinweg und endete nicht zuletzt bei besonders günstigen Konditionen für viele Lieferungen und Leistungen. Ohne diese hochwillkommene Hilfe hätte das Gesamtprojekt sicher nicht in dieser Weise realisiert werden können. Damit setzte sich das einmalige Engagement der Hammer Bürgerschaft zur Rettung dieses besonderen Baudenkmals auch unterstützt durch diese hiesigen Unternehmen fort.

Deshalb an dieser Stelle auch noch einmal unseren ganz besonders herzlichen Dank an diese Firmen und deren engagierte Inhaber. Nutzen auch Sie deren Kompetenz und Engagement auch für Ihre Projekte. Ein Klick auf den jeweiligen Firmennamen führt Sie auf die Homepage des jeweiligen Betriebs.

 

Albrecht Bedachungen

Blumroth Sanitär Heizung

Brüggemann Rohrreinigung

Schreinerei Diekmann

Bastlerzentrale Dirkes

Joachim Frittgen, Dachdeckermeister

Atelier für Fotografie Golz

HSE-Haustechnik

Georg Henkelmann, Öffentl. best. Vermessungsingenieur

Sicherheitscenter Imgenberg

Malerbetrieb Lehmkemper

Ludwig Stahl-Metallbau

Malerbetrieb Michalski

Mohs GmbH

Schreinerei Nettebrock

Noweck & Pahmeyer, Architekten

Nott Metallbau

Küchenstudio Peckedrath

EP: Raschka

Raumausstatter Lindemann

raum(er)schaffen

REIMEDIA Reimann Multimedia GmbH

ESD-Technik Sulk

Feuerschutz Stefan

Getränke Schürmann

querbeet Garten- und Landschaftsbau

Kunstschlosserei Villbusch

R. Wöhrle Natursteinhandel

 

Unser Dank geht ebenfalls an die verschiedenen beteiligten Dienstellen der Stadt Hamm, die während der verschiedenen Planungs- und Bauphasen jederzeit schnell und unbürokratisch zum Gelingen dieses einmaligen Projektes beigetragen haben.