Bericht von der WDR 5 Live-Radiosendung aus dem Club

24.02.2013

Welche Technik und welches Personal notwendig ist um eine Live-Sendung des Radios zu produzieren, durften unsere Mitarbeiter schon nachmittags erfahren: Ein 16 Tonnen-LKW, 1 Sprinter mit aufgebauter Satellitenantenne und ein Lieferwagen mit der Tontechnik lieferten die Hardware für den Abend. Techniker, Redakteurin, Assistentin und natürlich die Crew am Mikrofon brachten es auf eine Gesamtmannschaft von stolzen 11 Personen. Das Ergebnis war allerdings auch dementsprechend: Ein perfekt organisierter und sehr unterhaltsamer Krimi-Radioabend aus unserem noch jungem, aber spätestens seit diesem Abend über die Grenzen Hamms bekanntem Club, dessen einzigartiges Ambiente vom Moderator Thomas Hackenberg mehrfach im der Sendung lobend erwähnt wurde.